Saisonende /// Turnier Rückblick

Traditionell endet unsere Golfsaison mit den drei Turnier-Klassikern im September und Oktober – dem „Wiesenhof“ Oktoberfest Turnier, dem Schwarz-Rot-Gold Cup und dem Preis der Golfschule.

„Wiesenhof“ Oktoberfest Turnier

Eines der beliebtesten Turniere der Saison ist das „Wiesenhof“ Oktoberfest Turnier. Innerhalb kürzester Zeit war das 80 Spieler starke Teilnehmerfeld ausgebucht und eine Anmeldung konnte nur noch über die Warteliste erfolgen. Doch warum ist dieses Turnier so beliebt?.

Vielleicht weil wir als Rheinländer gerne ein wenig feiern und bei diesem Turnier, natürlich neben dem sportlichen Wettkampf, dem traditionellen Vierer Auswahl-Drive, besonders das trachtvolle Rahmenprogramm glänzt. Oder weil zu diesem Event die Oktoberfest Atmosphäre mit zünftigem Essen und Weißbier unsere Mitglieder anlockt?

Mit Sicherheit kann man sagen, dass Manfred Furtner, der Namensgeber des Turniers, Gastgeber im Golfhotel Wiesenhof am Achensee  und Freund des Golfclub Rhein-Sieg mit seiner offenen und entspannten Art den Charme dieses Turniers ausmacht. An dieser Stelle möchten wir uns für dieses großartige Event bei Manfred Furtner bedanken und freuen uns bereits jetzt auf das Turnier im September 2022.

Den Wiesenhof Vierer 2021 gewannen:
1. Brutto /// Michael & Niclas Petermann
1. Netto /// Sabine Waldenmaier & Stephan Seybold

 


Schwarz-Rot-Gold Cup 2021

Jedes Jahr zum Tag der Deutschen Einheit findet der Schwarz-Rot-Gold Cup statt. Dieses Jahr machte die Wettervorhersage fast einen Strich durch das Turnier und es stand kurz vor der Absage. Am Tag selbst pustete der Wind jedoch die Regenwolken weg und der befürchtete Dauerregen blieb aus. Die hartgesottenen 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden somit vom Regen verschont, allerdings wurde der Wind zum alles entscheidenen Faktor. Trotz der stürmischen Bedingungen wurden sehr gute Ergebnisse ins Clubhaus gebracht.
In der Netto Klasse A gewann Michaela Schmitz mit 37 Nettopunkten. In der Netto Klasse B gewann Tanja Werner bei ihrer Turnier Premiere mit 43 Nettopunkten. Mit 24 Bruttopunkten erspielte unsere amtierende AK50 Clubmeisterin Ulrika Schlag den ersten Platz und bei Herren sicherte sich Marco Schumacher den Bruttosieg.
Das Teilnehmerfeld wurde nach der Runde mit einem leckeren Buffet von Phil Hönscheid und tollen Preisen vom Absolut Designhaus aus Siegburg belohnt.

 


Preis der Golfschule

Bei spätsommerlichen Temperaturen traten zum „inoffiziellen“ Saisonabschluss unseres Turnierkalenders 63 Spielerinnen und Spieler zum Preis der Golfschule an. Das Team unserer Golfschule mit Ramon Wanders, Kevin Becker und Kai Klein war wie jedes Jahr ein wunderbarer Gastgeber. Allerdings mussten sich unsere Pros beim „Beat The Pro“ Contest an Bahn 17 geschlagen geben. Bei diesem „Nearest To The Pin“ Wettbewerb konnte Marie Méchineau-Moormann mit ihrem Schlag an die Fahne (2,64 m) an Ramon vorbeiziehen. Gratulation an Marie!

Weitere Gewinner des Tages:

1. Brutto Damen /// Ulrika Schlag
1. Brutto Herren /// Rouven Stroß
1. Brutto Jugend /// Hayden Klein
1. Netto Klasse A /// Jürgen Adolphs
1. Netto Klasse B /// Christoph Schlechtriem
1. Netto Klasse C /// Wolfgang Bohn
1. Netto Klasse D /// Michael Stallbaum
1. Netto Jugend /// Marc Niklas Holtkotte

Diesen Beitrag teilen

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart